2. Unterstützung organisieren

Wir haben die verschiedenen Arten von Unterstützung in vier Kategorien unterteilt – physische Hilfe, emotionale Hilfe, „transformative“ Hilfe und Koordinierung. Das heißt nicht, dass jeweils eine Person für jede Art der Hilfe/Unterstützung gebraucht wird; die verschiedenen Gebiete können sich leicht überschneiden. Für einige Kategorien werdet ihr mehrere Leute brauchen. (Und vergesst nicht, dass niemand alles alleine schaffen kann!). Qof und Samekh sollten verschiedene unterstützende Bezugsgruppen haben. Die Unterstützung für beide wird unterschiedlich aussehen, aber alle vier Bereiche sind für beide wichtig, solange sie auf irgendeine Art bereit sind, sich mit ihren Problemen auseinander zu setzen.