2.1 Koordination

Je nach Situation, kann es viel zu tun geben, und es macht Sinn eine Person zu haben, die sicherstellt, dass die Kommunikation untereinander erhalten bleibt, und dass alle Bedürfnisse berücksichtigt werden. Die Menschen, die persönliche Hilfe leisten und tief in der Sache drinstecken, können leicht den Überblick verlieren, deshalb macht es Sinn, dass ein_e Koordinator_in den ursprünglichen Hilfs- und Unterstützungsplan im Kopf behält und darauf achtet, dass dieser Plan eingehalten wird. Er_sie kann für Unterstützung sorgen, wenn die anderen sich verausgabt haben, dabei helfen Treffen zu organisieren oder Moderator_innen zu suchen und Kontakte zu Beratungseinrichtungen oder anderen externen Hilfseinrichtungen herstellen. Der_die Koordinator_in kann auch Treffen zwischen den Hilfegruppen von Qof und Samekh organisieren, um Ideen zu entwickeln und sich gegenseitig zu helfen oder um zu verhindern, dass es untereinander zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommt.